"Der Alte Kran" Panorama-Bild: mit Quick-Time-Player  mit Java-Applet
[Teil 1]    [Teil 2]    [Teil 3]    [Baugeschichte]

Baugeschichte

1330 erste Nennung eines Kranes in der Kämmereirechnung: Wernecke von Bardvik zahlte vom Kran
1346 erste genaue Lagebezeichnung des Kranes: jenseits der Ilmenau, bei dem Tor an der neuen Brücke (die neue Brücke ist die heutige Kaufhausbrücke)
1379 Neubau des Kranes, überliefert in der Chronik des Propstes Jakob Schomaker: Die kraan by der Luner brugge wort gebuwet, her Dyrick Brames buhere.
1438 Reparatur des Kranes unter Heinrich Hoyer
1537 Reparatur des Kranes unter Nikolaus Stötterogge
1661 Reparatur des Kranes unter Christian Busch
1718 Reparatur des Kranes unter Gottlieb Hermann Baumgart und Heinrich Müther
1795 durch ein Hochwasser im Februar wird der Kran beschädigt und daraufhin abgerissen
1797 Neubau durch den Zimmermann G. P. Hintze
1840 13. August, Hebung einer Lokomotive für die Braunschweig - Vienenburger Bahn
1860 Der Kran wird außer Betrieb gesetzt
[zurück zu Teil 1]    [Einleitung]